Termine der FITstyle Competition

02.02.2019  10 bis 19 Uhr Messe Dresden

02.03.2019  10 bis 19 Uhr Agra Leipzig

 

Regeln

Jedes Team besteht aus vier Athleten, zwei männliche und zwei weibliche.

Team-Mitglieder qualifizieren sich mit einem vorgegebenen Workout, welches im Team zu absolvieren ist und von einem objektiven Trainer begleitet wird. Teams, die das Qualifikation-Workout erfolgreich absolvieren, dürfen an der FITstyle Challenge teilnehmen.

Trainer dürfen die Teams motivieren aber keine Teams bevorzugen. Sie müssen nach den vorgegeben Standards bewerten.

Teams dürfen sich auf das Qualifikation-Workout vorbereiten und können die Qualifikationsrunde im Team mehrmals absolvieren.

Die Team-Mitglieder werden sich amüsieren und für den eigenen Club kämpfen!

Betrug in der Übungsausführung wird nicht geduldet. Wir fordern einen gesunden Wettbewerb.

Für alle Teilnehmer sind vier Workouts im Wettkampf garantiert.

Bei jedem Workout werden verschiedene Skills gefordert, die eine sportliche Herausforderung darstellen. Die Workouts sind nicht auf einen bestimmten Athleten-Typ ausgerichtet.

 

Liste der Übungen

  • Pull Up / Chin Up
  • Wallballs 8/4
  • Push Up
  • Clean & Jerk 30/15
  • Thruster 30/15
  • Springseil
  • Laufen / Rudern
  • Kettlebell Swings 24/16
  • Kreuzheben 90/50
  • Push Press 40/20
  • Box Jumps 24/20
  • Kniebeuge 40/20
  • Toes to Bar
  • Langhantel Rudern
  • Assisted Dips
  • Scapegoat

 

Bei dieser Liste handelt es sich nicht um alle oder um die genauen Übungen, die beim Wettbewerb gefordert werden. Es sind Beispiele für die Bewegungen, die erforderlich sind, um im Wettkampf zu konkurrieren.

Im Allgemeinen ist jede Ausrüstung erlaubt, die die Sicherheit verbessert, jedoch keinen Vorteil bringt.

Am Wettkampftag werden den Teams die im Wettkampf geforderten Bewegungen  demonstriert, so dass ein Verständnis dafür besteht, was erlaubt ist und was nicht.

Die Teams gehen in Heats und erhalten einen Judge, der ihre Wiederholungen zählt, um sicherzustellen, dass sie sich den Vorgaben entsprechend bewegen.

Die Trainings variieren in der Art der Beurteilung: einige haben eine Zeitvorgabe (bspw. 10 Minuten, um so viele Wiederholungen wie möglich auszuführen), einige haben eine Zeitmessung (drei Runden vorgegebener Übungen in der schnellstmöglichen Zeit) und andere werden am Gewicht des zu nutzenden Equipments gemessen.

 

Kosten

Die Teilnahme an der FITstyle Competition ist frei. Die Teillnahme setzt jedoch den Kauf von Besuchertickets zur Tattoo- und Lifestyle Messe in Dresden (02.02.2019) und in Leipzig (02.03.2019) voraus.

Tickets Dresden

Tickets Leipzig

Gewinne

Gedenk-Medaillen an die ersten drei Teams des Wettkampfes. Darüber hinaus erhalten die drei besten Teams Warenpreise von Capital-Sports, Multipower und sportaholix.

 

Versicherung

Alle teilnehmenden Athleten, Trainer und Freiwilligen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine eigene Unfallversicherung abschließen. Darüber hinaus müssen alle teilnehmenden Athleten, Trainer und Freiwilligen den offiziellen Haftungsausschluss der FITstyle Competition unterschreiben.

 

Teilnahme Bedingungen Fitnessstudios oder Aussteller

Jede Aussteller darf eine unbegrenzte Anzahl an Teams stellen (Voraussetzung ist die erfolgreiche Qualifikation).

Studios, die Trainer als Judges während der FITstyle Competition stellen, erhalten einen laufenden Meter Ausstellerfläche inklusive zwei Aussteller-Tickets auf der Tattoo- & Lifestyle Messe in Dresden / Leipzig.

Jedes Studio kann die Qualifikation-Workouts inhouse sowie in den sozialen Medien bewerben. Hierzu können die Hashtags #fitstyledays #fitstylecompetition #sportaholix #tattooconventiondresden und #tattooexpoleipzig verwendet werden. Bildmaterial für die Inhouse-Bewerbung werden auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt.